Prüfen von Schutzeinrichtungen

Nachlaufmessung

Mit einer Nachlaufmessung wird die gesamte Reaktionszeit eines Systems, vom Auslösen der Schutzeinrichtung bis zum Stillstand der gefahrbringenden Bewegung ermittelt. Auf Grundlage der daraus resultierenden Zeit kann im Anschluss der benötigte Sicherheitsabstand zwischen Schutzeinrichtung und gefahrbringender Bewegung errechnet werden.

Unsere Leistungen

 
Wiederkehrende Prüfung gemäß „BetrSichV“:

  • Die Betriebssicherheitsverordnung sagt aus, dass der Betreiber für seine Arbeitsmittel (Maschinen) eine Gefährdungsbeurteilung erstellen muss.
  • Aus dieser Beurteilung ergeben sich auch Prüfungsintervalle. Darunter sind regelmäßig durchzuführende Kontrollen zu verstehen, um mögliche Defekte zu ermitteln und gefahrbringende Ausfälle von Sicherheitsfunktionen zu vermeiden.
  • Wir führen diese Prüfungen für Sie durch.
  • Die Ergebnisse werden in einem Prüfprotokoll festgehalten und ihnen zur Verfügung gestellt
 

Prüfungen wie: 

  • Not-Halt-Taster und Not-Halt-Funktion
  • Sicherheitsbezogene Lichtgitter und Lichtvorhänge
  • Nachlaufwegmessungen
  • Verriegelungseinrichtungen – mit und ohne Zuhaltung
  • Laserscanner
  • Geschwindigkeitsmessung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© S-Connect GmbH -2017